Dreipunkt Energie


Datenschutz und Informationspflichten

Datenschutzerklärung der AVU für Dreipunkt energie Die AVU freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz ist für uns nicht nur gesetzliche Verpflichtung, sondern ein wichtiges Instrument zur Erhöhung der Transparenz bei unserem täglichen Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Ihre Daten werden nur erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn wir gesetzlich dazu berechtigt sind oder Sie uns dazu Ihre Zustimmung gegeben haben. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten Wir erheben ganz im Sinne der Datensparsamkeit so wenige Daten über Sie wie möglich. Ihre IP-Adresse wird nur anonymisiert ausgewertet und ausschließlich zu statistischen Zwecken genutzt, um unseren Service und diese Website zu verbessern. Persönliche Nutzerprofile können nicht gebildet werden. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite oder per E-Mail mitteilen (z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), werden zur Korrespondenz mit Ihnen und für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus angeben, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens, oder zur Durchführung eines Vertrags. Sie werden in den jeweiligen Eingabe- und Kontaktformularen über die Zwecke der Erhebung der dort erhobenen Daten informiert. Solche Daten werden über das Internet verschlüsselt übertragen. Im Falle eines Newsletters besteht Ihr persönliches Profil aus Ihren freiwilligen Angaben. Darüber hinaus werden wir Ihre Postanschrift für gelegentliche Angebote an Sie nutzen, um Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen und andere Sie evtl. interessierende Leistungen zu informieren. Auch Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir für Werbung rund um ähnliche Produkte und Dienstleistungen zum Vertragsverhältnis, wenn wir diese im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhalten haben. Darüber hinaus und nur, falls Sie uns Ihre Einwilligung dazu ausdrücklich vorher erteilen, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse für weitere Werbezwecke. Ihre Telefonnummer nutzen wir nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zu Werbezwecken innerhalb der gesetzlichen Vorgaben. Widerrufsrecht gegen die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken und/oder der Markt- und Meinungsforschung widersprechen, z.B. schriftlich an: AVU, An der Drehbank 18, 58285 Gevelsberg. Einsatz von Cookies In einigen Bereichen verwenden wir im Rahmen unseres Webangebotes zur Vereinfachung und Verbesserung der Benutzerführung sog. Cookies. Diese werden mit Verlassen unserer Webseiten automatisch gelöscht. Solche Cookies benötigen
wir, um ihre Postleitzahl und ihren Jahresverbrauch zu verarbeiten und Ihnen das richtige Produkt anzubieten. Zudem setzen wir auch sogenannte persistente Cookies ein. Dies sind Cookies, die erst nach Ablauf einer Frist automatisch wieder gelöscht werden. Persistente Cookies dienen dazu, ein Gerät wieder zu erkennen, nachdem eine Browser-Sitzung beendet und eine neue Browser-Sitzung begonnen wurde. Damit können zum Beispiel Ihre Präferenzen im Rahmen einer Bestellung gespeichert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert. So wird der Umgang mit Cookies für Sie transparent.
Online Anmelden/Abmelden
Online können Sie sich auch anmelden. Daten, die wir in diesen Webformularen
erfassen, verarbeiten wir ausschließlich zu diesem Zweck. Mit Ihrer ausdrücklichen
und jederzeit widerrufbaren Einwilligung verarbeiten wir Ihre Angaben auch zu
Werbezwecken.
Von unseren Kunden im elektronischen Bestellprozess benötigen wir die E-Mail-
Adresse. Es wird in der E-Mail außerdem der Name in der Anrede, das
Vertragskonto und die Lieferstelle genannt. Die Rechnungsdaten können jederzeit
unter Eingabe von Benutzernamen und Passwort über eine sichere SSL-Verbindung
eingesehen und ggf. ausgedruckt werden.
Datensicherheit
Die AVU fühlt sich dem Schutz Ihrer persönlichen Daten verpflichtet. Um unberechtigten Zugriff oder die Offenlegung Ihrer Daten zu verhindern und die
Richtigkeit sowie die rechtmäßige Nutzung Ihrer Daten zu gewährleisten, verfügt die AVU über technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem derzeitigen Wissenstand. Unsere Webseiten sind zudem verschlüsselt. Daten, die
Sie uns in Webformularen übermitteln, werden entsprechend verschlüsselt. Fragen und Anregungen zum Datenschutz
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an unsere Beauftragte für den Datenschutz wenden, die Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur
Verfügung steht. AVU Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen Datenschutz Tel.: 02332/73-162
E-Mail: datenschutz[at]avu.de
Stand: Mai 2018

Datenschutzerklärung und Informationspflichten

 

1. Datenschutzerklärung der AVU für Dreipunkt energie

Die AVU freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz ist für uns nicht nur gesetzliche Verpflichtung, sondern ein wichtiges Instrument zur Erhöhung der Transparenz bei unserem täglichen Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Ihre Daten werden nur erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn wir gesetzlich dazu berechtigt sind oder Sie uns dazu Ihre Zustimmung gegeben haben. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben ganz im Sinne der Datensparsamkeit so wenige Daten über Sie wie möglich. Ihre IP-Adresse wird nur anonymisiert ausgewertet und ausschließlich zu statistischen Zwecken genutzt, um unseren Service und diese Website zu verbessern. Persönliche Nutzerprofile können nicht gebildet werden.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite oder per E-Mail mitteilen (z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), werden zur Korrespondenz mit Ihnen und für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus angeben, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens, oder zur Durchführung eines Vertrags. Sie werden in den jeweiligen Eingabe- und Kontaktformularen über die Zwecke der Erhebung der dort erhobenen Daten informiert. Solche Daten werden über das Internet verschlüsselt übertragen. Im Falle eines Newsletters besteht Ihr persönliches Profil aus Ihren freiwilligen Angaben. Darüber hinaus werden wir Ihre Postanschrift für gelegentliche Angebote an Sie nutzen, um Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen und andere Sie evtl. interessierende Leistungen zu informieren. Auch Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir für Werbung rund um ähnliche Produkte und Dienstleistungen zum Vertragsverhältnis, wenn wir diese im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhalten haben. Darüber hinaus und nur, falls Sie uns Ihre Einwilligung dazu ausdrücklich vorher erteilen, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse für weitere Werbezwecke. Ihre Telefonnummer nutzen wir nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zu Werbezwecken innerhalb der gesetzlichen Vorgaben.

Widerrufsrecht gegen die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken

Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken und/oder der Markt- und Meinungsforschung widersprechen, z.B. schriftlich an: AVU, An der Drehbank 18, 58285 Gevelsberg.

Einsatz von Cookies

In einigen Bereichen verwenden wir im Rahmen unseres Webangebotes zur Vereinfachung und Verbesserung der Benutzerführung sog. Cookies. Diese werden mit Verlassen unserer Webseiten automatisch gelöscht. Solche Cookies benötigen
wir, um ihre Postleitzahl und ihren Jahresverbrauch zu verarbeiten und Ihnen das richtige Produkt anzubieten. Zudem setzen wir auch sogenannte persistente Cookies ein. Dies sind Cookies, die erst nach Ablauf einer Frist automatisch wieder gelöscht werden. Persistente Cookies dienen dazu, ein Gerät wieder zu erkennen, nachdem eine Browser-Sitzung beendet und eine neue Browser-Sitzung begonnen wurde. Damit können zum Beispiel Ihre Präferenzen im Rahmen einer Bestellung gespeichert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert. So wird der Umgang mit Cookies für Sie transparent.

Online Anmelden

Online können Sie sich auch anmelden. Daten, die wir in diesen Webformularen
erfassen, verarbeiten wir ausschließlich zu diesem Zweck. Mit Ihrer ausdrücklichen
und jederzeit widerrufbaren Einwilligung verarbeiten wir Ihre Angaben auch zu
Werbezwecken.
Von unseren Kunden im elektronischen Bestellprozess benötigen wir die E-Mail-
Adresse. Es wird in der E-Mail außerdem der Name in der Anrede, das
Vertragskonto und die Lieferstelle genannt. Die Rechnungsdaten können jederzeit
unter Eingabe von Benutzernamen und Passwort über eine sichere SSL-Verbindung
eingesehen und ggf. ausgedruckt werden.


Datensicherheit

Die AVU fühlt sich dem Schutz Ihrer persönlichen Daten verpflichtet. Um unberechtigten Zugriff oder die Offenlegung Ihrer Daten zu verhindern und die
Richtigkeit sowie die rechtmäßige Nutzung Ihrer Daten zu gewährleisten, verfügt die AVU über technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem derzeitigen Wissenstand. Unsere Webseiten sind zudem verschlüsselt. Daten, die
Sie uns in Webformularen übermitteln, werden entsprechend verschlüsselt.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an unsere Beauftragte für den Datenschutz wenden, die Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht.

AVU Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen Datenschutz
Tel.: 02332/73-162
E-Mail: datenschutz[at]avu.de

Stand: Mai 2018

 

2. Informationspflichten

 

Datenschutz / Datenaustausch mit Auskunfteien / Widerspruchsrecht 

Informationen nach Art. 13 DSGVO zum Umgang mit personenbezogenen Daten 

 

1. Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist: AVU Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen, An der Drehbank 18, 58285 Gevelsberg, die Kontaktdaten lauten wie folgt:    

Telefon: 02332 73-123
Telefax: 02332 73-600
E-Mail: info@avu.de


2.   Die Datenschutzbeauftragte steht dem Kunden für Fragen zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten unter der Adresse AVU Stichwort Datenschutz, An der Drehbank 18, 58285 Gevelsberg, E-Mail: datenschutz@avu.de, Tel. 02332-73162 zur Verfügung.

3. Die AVU verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden (insbesondere die Angaben des Kunden im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss) zur Begründung, Durchführung und Beendigung von Energielieferverträgen oder anderen Verträgen im Zusammenhang mit Dienstleistungen als kommunaler Versorger nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO sowie zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung nach Maßgabe der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen (z. B. des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), insbesondere § 31 BDSG, des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) sowie auf Grundlage der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), insbesondere Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f).          

Grundsätzlich werden Daten direkt aus vom Kunden überlassenen Vertragsunterlagen und Dokumenten erhoben. Gegebenenfalls erhält die AVU auch vom Netzbetreiber des Kunden Zählerstände und weitere Daten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.        

Um individuelle oder gruppenspezifische Werbung zu ermöglichen, werden unter Umständen Profile gebildet und genutzt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.       

Zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Energieliefervertrages verarbeitet die AVU Wahrscheinlichkeitswerte für das zukünftige Zahlungsverhalten des Kunden (sog. Bonitäts-Scoring); in die Berechnung der Wahrscheinlichkeitswerte fließen unter anderem die Anschriftendaten des Kunden ein. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Die AVU behält sich zudem vor, personenbezogene Daten über Forderungen gegen den Kunden bei Vorliegen der Voraussetzungen des § 31 BDSG, Art. 6 lit. b) oder f) DSGVO an Auskunfteien zu übermitteln.         

Weiter werden gegebenenfalls im Unternehmensverbund des Dienstleisters zu Verwaltungszwecken personenbezogene Daten übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

4.    Eine Offenlegung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt – im Rahmen der genannten Zwecke – ausschließlich gegenüber folgenden Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern:

- Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und –dienstleister für die Belieferung und Abrechnung des Vertrages. Dies gilt auch für wirtschaftlich sensible Informationen im Sinne von §60 EnWG. Kreditinstitute und Anbieter von Zahlungsdienstleistungen für Abrechnungen sowie Abwicklung von Zahlungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

- Dienstleister zum Betrieb der IT-Infrastruktur, zum Druck von Abrechnungen und Kundeninformationsschreiben, sowie zum Vernichten von Akten auf Basis von Art. 28 DSGVO.

- Öffentliche Stellen in begründeten Fällen (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei, Staatsanwaltschaft, Aufsichtsbehörden). Auskunfteien, Kreditversicherer und Scoring-Anbieter für Bonitätsauskünfte und Beurteilung des Kreditrisikos. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b, Art. 6 1 c Abs. 1 f und DSGVO und § 24 Abs. 1 BDSG neu.

- Inkasso-Dienstleister und Rechtsanwälte um Forderungen einzuziehen, wobei wir den Kunden vor der beabsichtigten Übermittlung in Kenntnis setzen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

 

5.    Die personenbezogenen Daten des Kunden werden zur Begründung, Durchführung und Beendigung eines Energieliefervertrages und zur Wahrung der gesetzlichen Archivierungs- und Aufbewahrungspflichten (z. B. § 257 HGB, § 147 AO) solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung werden die personenbezogenen Daten des Kunden solange gespeichert, wie ein überwiegendes rechtliches Interesse der AVU an der Verarbeitung nach Maßgabe der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen besteht. Ob eine Nutzungsberechtigung nach Vertragsende nicht mehr besteht, wird regelmäßig überprüft und bei Wegfall der Berechtigung die Daten nicht mehr verwendet.

 

6.    Der Kunde hat gegenüber der AVU Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach Art. 15 bis 20 DSGVO.

 

7.    Der Kunde kann jederzeit der Verarbeitung seiner Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung gegenüber der AVU widersprechen, dies gilt auch für den Fall der Email-Werbung an Vertragskunden auf Basis § 7 Abs. 3 UWG; telefonische Werbung. durch die AVU erfolgt zudem nur mit zumindest mutmaßlicher Einwilligung des Kunden gemäß § 7 Abs. 2 Nr. 2 UWG.

 

8.  Der Kunde hat das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2 - 4, 40213 Düsseldorf) zu wenden, wenn er die Verarbeitung seiner Daten durch die AVU für unrechtmäßig hält oder die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

 


Kostenlose Service-Hotline
0 800 73 73 00 000
Rückrufservice
Ihre Frage per Telefon! Wir sind für Sie da...
Funktionen:
Seite drucken

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutz